MODULE EIN/AUS


Austausch | 
 

 » Fraktionen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Mädchen für alles
Dollar :
25

Erstcharakter :
Admin

avatar

Admin

Beitrag» Fraktionen ↪  Mi Sep 21, 2016 10:28 pm
Fraktionen

Allgemeines
Dieser Guide erörtert die verschiedenen Fraktionen, nach welchen eure Bewerbung einsortiert und ihr eingefärbt werdet. Diese Fraktionen sind die Ingame-Einteilung, wo und wie ihr spielt. Jede Fraktion hat ein eigenes System, eigene Voraussetzungen und eigene Erlaubnisse. Beachtet, dass die Zugehörigkeit bereits grundlegend festlegt, welcher Fraktion ihr angehören könnt und welcher nicht. Jegliche Konzepte entgegen dieser Voraussetzungen sind nicht erlaubt!


Verzeichnis
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mädchen für alles
Dollar :
25

Erstcharakter :
Admin

avatar

Admin

BeitragRe: » Fraktionen ↪  Mi Sep 21, 2016 10:28 pm
NHS

Allgemeines
Nachdem das "Carrier-Gen" entdeckt wurde, wurde die NHS als bewaffeneter Arm der späteren Rergierungspartei Hongkongs gegründet. Dem entsprechend ist die Bindung zwischen Partei, ergo dem Staat, und der NHS, in der Position des Militärs, sehr stark. Ihren heute bekannten Namen erhielt die NHS erst nach dem endgültigen Regierungsantritt der RPH. Als "National Organisation of behavioral Adjustment and govermental Security" - kurz NHS - ist die Organisation für die staatliche Sicherheit und die Anpassung des Verhaltens zuständig. Während die RPH die Regierung bildet und für die politische Grundlage sorgt, kümmern sich die Agenten der NHS um die eigentliche Arbeit: Sie sind zuständig die Carrier in Zaum zu halten, gegen Staatsfeinde vorzugehen und die Gesetze umzusetzen. Sie führen inzwischen seit Jahren einen geheimen Krieg mit der Kumi, wobei Zwischenfälle durch die Presse geheim gehalten werden. Die Mitglieder der NHS agieren im Hintergrund und besitzen keinerlei öffentlichen Ruhm in eigenem Namen. Die NHS ist strikt militärisch aufgebaut, sie besitzt offizielle Ränge und feste Regeln. Die Mitglieder müssen sich einer harten Ausbildung unterziehen, die oftmals Jahre dauert. Man unterläuft dutzende Sicherheitstest bevor man als Rekrut in die NHS aufgenommen wird. Dadurch wird unter anderem gewährleistet, dass kein Carrier in die Reihen des NHS eintreten kann. Durch das harte Training scheiden jedoch bereits viele vor Beendigung ihrer Ausbildung aus. Als Agent der NHS wird man körperlich aufs Höchste geschult, erhält eine grundlegende Waffenausbildung mit weiterführender Spezialisierung in Waffen- und Kampftyp, und ist in der Lage Stims [s. Waffen & Technik] einzusetzen um so die körperlichen Fähigkeiten drastisch zu steigern. Man bekommt Zugang zu Fahrzeugen und Kybernetik. Genmodifikation gehört im Regelfall nicht dazu.


Rangsystem
  • Boshū - Rekrut
    Nachdem man dutzende Sicherheitstest bestanden hat, kann man der NHS beitreten. Man beginnt dann als "Anwärter in Ausbildung". Das Durchschnittsalter eines Rekruten liegt bei 15 Jahren. Es gibt Jugendliche, die bereits im Alter von 13 Jahren die Ausbildung beginnen, während andere erst im Erwachsenenalter zu der NHS stoßen. Je jünger ein Rekrut jedoch ist, desto länger dauert seine Ausbildung. Die Ausbildung erweist sich als besonders hart, vorwiegend Erwachsene scheiden in diesem Stadium aus, da sie mit ihrem körperlichen Alter nicht mehr so formbar sind. Man erhält eine grundlegende Ausbildung der körperlichen Fähigkeiten und wird auf Loyalität und Gefolgsamkeit getrimmt. Als Rekrut besitzt man Freigabestufe II und ist in der Lage die Kasernen zu betreten, in welchen man wohnt. Das Gehalt beträgt zwischen 500$ bis 1.250$, je nach Alter und Ausbildungsgrad.

  • Heishi - Soldat
    Soldaten haben ihre Ausbildung abgeschlossen und sind im Durchschnitt 17 Jahre alt. Mit diesem Rang hat man die grundlegenden Fähigkeiten erworben um bereits in Einsätze geschickt zu werden. Hierbei handelt es sich ausschließlich um Gruppeneinsätze und die Sterblichkeit von Soldaten in direkten Feindkontakt mit starken Carriern ist hoch. Man beginnt nun die weitergehende Ausbildung und wird mit verschiedensten Waffen vertraut gemacht. In diesem Bereich beginnt ein Mitglied der NHS seine Spezialisierung herauszubilden. Das Gehalt beträgt 2.000$.

  • Gunsō - Unteroffizier
    Auf dem Rang eines Unteroffiziers hat sich die Spezialisierung einer Person bereits klar heraus kristallisiert. Das Einsatzgebiet ist sehr facettenreich und streckt sich von Wachposten, über Einsatzkräfte bis hin zu Bodyguards für Politiker und Regierungsangestellte. Mit Aufstieg in den Rang eines Gunso wird man vom Ausbilder in eine der Untergruppen einsortiert und eine gesonderte Weiterbildung beginnt. Dabei wird auf Stressverhalten, Charakter und Kampfspezialisierung geachtet. Nur in wenigen Fällen ändert ein Unteroffizier die Entscheidung seines Ausbilders. Das Gehalt beträgt 3.000$ zuzüglich Sonderposten. Das Altersspektrum auf diesem Rang ist sehr hoch und erstreckt sich von 20 Jahren bis Rentenalter, da die meisten NHS-Agenten auf diesem Rang verbleiben.

    • Igaku-kai - Paramedics
      Paramedics haben die Versorgung und Gesundheitspflege innerhalb der NHS zur Aufgabe. Dabei kümmern sie sich sowohl um die Notversorgung am Einsatzort, als auch die übliche Versorgung im Gesundheitszentrum der NHS in der Sperrzone. Sie kümmern sich beispielsweise um Nachwirkungen von Stims oder Verletzungen die durch Carrier verursacht wurden. Nur wenige Quer-Einsteiger, die eine Ausbildung in einem regulären Krankenhaus genossen haben, sind hier zu finden. Der Grad an spezifischen Wissen über Carrier oder Stims sind zumeist nur in einer Ausbildung durch den NHS gewährleistet.

    • Kenkyū - Forschung
      Man beschäftigt sich als Mitglied der Forschung vorwiegend mit Experimenten an Carriern und weitergreifender Gen-Forschung. In der Ausbildung befasst man sich vorwiegend mit Genetik und dem Aufbau der DNA. Man versucht die Fähigkeiten der Carrier für den Mensch nutzbar zu machen. Dem entsprechend sind Mitglieder der Forschung jedoch auch nicht an Einsätzen beteiligt. Als höheres Mitglied der Forschungsabteilung erhält man Zugang zur Gefängnisinsel und somit Freigabestufe IV.

    • Chisei - Geheimdienst
      Als Mitglied des Geheimdienstes erhält man Freigabestufe IV und somit unüberwachten Zugang zu den Archiven und Sicherheitssystemen. Während man zu Anfang der weitergehenden Ausbildung vorwiegend in der Kommandozentrale des Geheimdienstes tätig ist, sind ausgebildete Geheimdienstmitglieder ganz ohne offizielle Uniform auf der Straße tätig. Sie beschatten Personen mit hohem Gefahrenlevel, sammeln Informationen über Kumi und Equinox und versuchen die feindlichen Fraktionen zu unterwandern. Der Außendienst eines Geheimdienstmitgliedes ist mit etlichen gefahren gepflastert, da Enttarnung meist Tod bedeutet. Beachtet, dass der Geheimdienst erst 2088 aufgrund der Antiterrorgesetze gegründet wurde.

    • Hohei - Einsatzkräfte
      Der Großteil aller Unteroffiziere wird jedoch den Einsatzkräften zugeordnet. Sie sind für Außeneinsätze tätig und kommen am häufigsten in Kontakt mit feindlichen Personen unter anderem Carriern. Sie bilden kleinere Untergruppen, die durch einen Gruppenleiter auf Rang des Chui [Leutnant] geleitet werden. Innerhalb der Einsatzkräfte unterlaufen die Mitglieder eine spezifische Ausbildung und sind somit in verschiedene Einsatzbereiche geteilt: Combat engineer bilden die Vorhut. Riffle Man sind die eigentlichen Bodentruppen, dem entsprechend die Infantry. Mechanized infantry sind im Besitz eines Fahrzeuges, zu meist Motorrädern und bilden so eine besonders schnelle Verfolgung und Erkundung, sie sind dem entsprechend stark mit den Riffle Man verbunden. Grenadier werden im Einsatz mit Sprengstoffen ausgebildet und finden nur in speziellen Situationen Einsatz. Marksman/Spotter bilden immer ein Team und schalten den Feind aus der Ferne aus.

  • Chui - Leutnant
    Chui bilden den nächsthöheren Rang. Die meisten Mitglieder der NHS verbleiben auf dem Posten eines Unteroffizieres, diejenigen, die in den Rang eines Leutnants aufsteigen erhalten ein intensives Training, das explizit auf sie zugeschnitten wurden. Sie werden zur Elite der NHS ausgebildet und sind nach Abschluss der weiteren Ausbildung in der Lage Gruppen innerhalb der eigenen Unterorganisation zuleiten. Man trägt als Leutnant eine Menge Verantwortung und wird namentlich zur Rechenschaft gezogen läuft eine Operation schief. Das Gehalt beträgt 4.500$ zuzüglich Vergütungen für Sonderposten.

  • Yakuin - Offizier
    Die Yakuin bilden den höchsten Rang innerhalb der NHS, den man als normales Mitglied erreichen kann. Kaum ein Agent schafft es diesen Rang zu erreichen, dem entsprechend sind die Fähigkeiten von Offizieren jedoch nicht zu unterschätzen. Ihre Fähigkeiten sind bis zum Äußersten gedrillt oder befinden sich in ihrem Spezialgebiet auf höchsten Niveau. Offiziere bilden die oberste Riege ihrer Unterorganisation, sie leiten und organisieren Großoperationen, verlassen im Normalfall jedoch die Sicherheitszone bei einem Eingriff nicht. Ihre Talente, Charaktereigenschaften und Führungsqualitäten haben sie zu Genüge vorweisen müssen, bevor sie einen derart großen Posten besetzen konnten. Die Entscheidungen eines Offizieres beeinträchtigen das Leben vieler Menschen, sodass die Verantwortung nicht zu leicht genommen werden darf. Das Gehalt beträgt ca 10.000$.

  • Saikō hyōgi-kai - oberster Rat
    Der oberste Rat ist die mächtigste Kraft innerhalb der NHS. Eine ausgewählte Gruppe an Menschen bilden diesen Rat, nur durch Empfehlung eines anderen Ratsmitgliedes und darauffolgender Zustimmung durch die Anderen ist jemand in der Lage in diesen Rang aufzusteigen. Sie sind Meister auf ihren Gebieten und bilden die Führungsriege. Die vom obersten Rat getroffenen Entscheidungen beeinflussen nicht nur den NHS, sondern auch die Regierung, sogar das Staatsoberhaupt steht in engem Kontakt zu den Mitgliedern des obersten Rates. Als Mitglied des obersten Rates zieht man nicht mehr in den Einsatz, sondern trifft die Entscheidung von der Einsatzzentrale auf dem Gebiet der Sperrzone.


Voraussetzung
  • Zugehörigkeit zu den Menschen
  • Stärkelevel E und höher
  • Freigabestufe II und höher
  • Gefahrenlevel 0
  • keine aktiven (!) Verbindung zu staatsfeindlichen Organisationen oder Personen
  • Mindestens eine Waffe
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mädchen für alles
Dollar :
25

Erstcharakter :
Admin

avatar

Admin

BeitragRe: » Fraktionen ↪  Mi Sep 21, 2016 10:28 pm
Kumi

Allgemeines
Die Kumi sind eine aus Carriern gebildete staatsfeindliche Organisation. Sie kämpfen für die Freiheit der Carrier und führen dem entsprechend einen geheimen Krieg mit der NHS. Mit gewalttätigen Mittel versuchen die Mitglieder der Kumi die NHS zu vernichten. Nach Beginn der rassistischen Politik der RPH bildete sich die Kumi aus einer kleinen Familie. Heute stellen die Kumi eine breitgefächerte Organisation mit Hauptsitz im Untergrund des Wohnbezirk β dar, die immer mehr Anhänger gewinnt und ihren Einfluss ausbreitet. Unter den schützenden Flügeln der Kumi hat sich im Untergrund eine Parallelwelt für die Carrier gebildet, die einen florierenden Schwarzmarkt besitzt. Vor allem Mitglieder der Unterschicht in der echten Welt Hongkongs beginnen ein zweites Leben in der Kumi. Die Mitglieder gehen von der Überlegenheit der Carrier aus, besitzen jedoch ein eben solches Denken den eigenen Carriern gegenüber. So besteht die Organisation vorwiegend aus reinrassigen Carriern, da halbe Carrier teilweise als "minderwertig" betrachtet werden. Besonders starke Fähigkeiten mit Potenzial sind besonders gesucht um die Organisation zu stärken. Menschen werden generell nicht als Mitglieder der Kumi akzeptiert. Die Spitze der Organisation wird durch die ursprüngliche Familie gegründet, die ihren Wohnsitz in einem kleinen unterirdischen Anwesen hat. Sie sind seit Generationen die Führung der Kumi. Der Oyabun schickt stellvertretend seine Kinder, die den Rang der Wakagarashi einnehmen zu allen Sitzungen der Kumi. Sie versuchen die Kumi mit brutalen Mitteln zu Macht zu führen. Sie lassen Terroranschläge und Attentate ausüben, dabei sind vor allem Mitglieder der NHS als Ziel zu betrachten, doch auch jede andere Person ist potenzielles Ziel der Kumi sein.


Rangsystem
In der Kumi gibt es eine der Yakuza nachempfundenen Rangordnung. Diese Ordnung wird in jedem Fall eingehalten und wird durch unausgesprochene Gesetze aufrecht erhalten. Einen höheren Rang kann man nur durch die Empfehlung eines Übergeordneten erhalten, die erst nach entsprechenden Aktionen und ausreichend Vertrauen ausgesprochen wird.
  • Kōho-sha - Anwärter
    Anwärter bilden den niedrigsten Rang innerhalb der Organisation. Sie sind noch nicht ausgebildet und man steht ihnen noch skeptisch gegenüber. Man muss sich als Anwärter viel Vertrauen erarbeiten um als wirkliches Mitglied der Kumi anerkannt zu werden. Man hat keine Chance die höheren Ränge zu treffen und wird vorwiegend mit kleinen Aufgaben und Arbeiten betraut. Dazu gehören vorwiegend Verwaltungs- und Wartungsaufgaben. In den Außeneinsatz kommt man als Anwärter nicht, was aufgrund des Altersdurchschnitt von 15 Jahren auch nicht verwunderlich ist.

  • Ichiin - Mitglied 2. Grades
    Als Ichiin wird man als Mitglied anerkannt und gehört nun zur unteren Basis der Kumi. Man kann nun wichtigere Aufgaben übernehmen und wird je nach Ausbildungsgrad auch auf Einsätze geschickt. Hierbei handelt es sich im Normalfall um Gruppeneinsätze, da junge Carrier im Feindkontakt noch sehr große Probleme wie den Tod haben können. Das vorwiegende Einsatzgebiet wird durch den Untergrund und den Wohnbezirk gebildet. Diesen Rang hält man durchschnittlich im Alter von 17 bis 20 Jahren inne.

  • Kaiin - Mitglied 1. Grades
    Als Kaiin gehört man zur mittleren Basis der Kumi. Man ist inzwischen länger dabei und hat sich das Vertrauen der anderen Mitglieder gesichert. Man widmet sich nun einer spezifisch auf einen selbst angepassten Weiterbildung. Das Aufgabengebiet eines Kaiin ist sehr vielfältig und kann vom Schwarzmarkthandel, über Ausbilden von Anwärtern bis hin zu Außeneinsätzen ziehen. Man wird einem Kobun unterstellt und bildet mit anderen Mitgliedern einer kleine Gruppe. Die meisten Mitglieder befinden sich auf diesem Rang und halten ihn von 20 Jahren bis zum Rentenalter inne.

  • Kobun - Verwalter
    In den Rang eines Kobun steigt man nur durch die Empfehlung eines anderen Kobun und die Zustimmung eines Wakagarashi auf. Das führt dazu, dass die meisten Kobun sich persönlich kennen und eine freundschaftliche Beziehung zueinander führen. Als Kobun besitzt man einen Rang mit viel Verantwortung, leitet eine Gruppe und wird namentlich zur Rechenschaft gezogen. 70% aller Kobune leiten eine Einsatzgruppe, die sich in den Außeneinsatz begiebt. Es gibt jedoch auch Kobune, die sich mit der Ausbildung von Kaiin widmen oder den Schwarzmarkt leiten. Schaut doch bitte in der Charakterübersicht nach, damit kein besonderen Verwaltungsposten doppelt besetzt wird.

  • Wakagarashi - Stellvertreter
    Die Wakagarashi werden durch die Kinder des Oyabun gebildet und bilden seine nächsten Vertrauten. Als Stellvertreter für ihr Elternteil sind sie die eigentlichen Führer der Kumi. Sie treten vor die Mitglieder und ziehen teilweise mit in den Kampf gegen die NHS. Ist nur ein einziges Kind vorhanden, so wird diesem dieselbe Höhe an Sicherheitspersonal zugesprochen, da es essentiell ist die Herrschaftsfolge aufrecht zu erhalten.

  • Oyabun - Kopf der Familie
    Der Oyabun leitet die gesamte Organisation und gilt beinahe als Legende. Er wird durch eine speziell ausgebildete Gruppe an Mitgliedern beschützt. Er ist schließlich das Hauptziel der NHS und war bereits vielen Attentaten ausgesetzt. Sein Posten wird in der Familie weitergegeben und wird immer dem ältesten Kind zugesprochen. Er zieht nicht mehr in den Einsatz und leitet alles vom zentralen Wohnsitz der Familie aus. Seine Stärke ist beinahe unübertroffen und befindet sich geschätzt auf dem S-Level.


Voraussetzungen
  • Zugehörigkeit zu den Carriern
  • Stärkelevel E und höher
  • Maximal zwei Waffen
  • Keine modernen Waffen, Fahrzeuge, Kybernetik oder Stims
  • Freigabestufe I
  • Gefahrenlevel I und höher
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mädchen für alles
Dollar :
25

Erstcharakter :
Admin

avatar

Admin

BeitragRe: » Fraktionen ↪  Mi Sep 21, 2016 10:29 pm
Equinox

Allgemeines
Die Equinox ist eine  gegen den Staat und seine Politik gerichtete Sammelbewegung, die sich aus den Resten der oppositionellen Parteien nach dem endgültigen Wahlsieg der RPH gegründet hat. Anfangs aus einer friedlichen Bewegung entstanden, gibt es heute radikale und gewalttätige Untergruppen, die weiterhin unter dem Gesamtnamen Equinox organisiert sind. Menschen und Carrier finden sich gleichermaßen in dieser Fraktion wieder und 'kämpfen' für die Umgestaltung des Staates mit friedlichen oder weniger friedlichen Mitteln. Die Equinox bilden dem entsprechend eine breit gefächerte Gruppe, mit verschiedensten Zielen, Plänen und Vorgehensweisen.


Untergruppen
  • ANTRAX
    Antrax ist eine radikale Untergruppe der Sammelbewegung. Sie vertreten das Ziel den Staat gewaltsam ins Chaos zu stürzen und so einen Umsturz zu ermöglichen. Die Gruppe scheint aus kleinen Splittergruppen zu bestehen und sich dem entsprechend nur schwer koordinieren zu können. Ihre Farbe ist rot und steht für die Aggressivität, Brutalität und Gewissenlosigkeit der Gruppe. Sie verüben Anschläge, die allzu oft auch etliche Zivilisten als Opfer fordern. Ränge gibt es keine, die meisten Gruppen besitzen jedoch einen Leiter.

  • Putschisten
    Die Putschisten sind eine Untergruppe mit dem Ziel den Staat gezielt anzugreifen und so einen politischen Umsturz herbeizuführen. Danach wollen sie selbst die Regierungsspitze übernehmen und Hongkong in eine "neue Zeit" führen. Welche Ziele sie als Regierung verfolgen wollen, ist sehr vage und unterscheidet sich je nach gefragter Person. Ihre Farbe ist schwarz und steht für gezieltes Vorgehen. Mithilfe von gewalttätigen Mitteln versuchen sie zu putschen, dabei gelten vorwiegend Regierungsbeamte, Verwaltungszentralen, sowie Versorgung zu den Hauptzielen der Gruppe. Grundlegend wird zwischen passiven Mitgliedern, die planen und politische Pläne aufstellen, und aktiven Mitgliedern, die Attentate begehen und Aktionen ausführen, unterschieden.

  • Friedensbewegung
    Die Friedensbewegung stellt den ursprünglichen Kern Equinox dar und fasst sich selbst als "wahre Equinox" auf. Sie versuchen mithilfe von friedlichen Mitteln den Staat zu einer Kehrtwende zu bringen. Nachdem politische Mittel nichts gebracht hatten, versuchen die Mitglieder der Friedensbewegung inzwischen auf bürgerlichen Weg eine Umkehr zu finden. Mithilfe von Flyern und Demonstrationen versuchen sie ihre Ziele unter die Menschen zu bringen und diese zum Denken und Nachfragen anzuregen. Sie fordern die Gleichberechtigung von Carriern und Menschen, versuchen dem entsprechend die rassistische Politik abzuschaffen und aus den Köpfen der Menschen zu entfernen. Ihre Farbe ist weiß und steht für Frieden. Die Mitglieder sind zumeist durch Weitersagen organisiert und sind gleichberechtigt.

  • Verschwörungstheortiker
    Die Verschwörungstheoretiker bilden eine kleine eingeschworene Gruppe, die die Kuppel als staatliches Konstrukt zur Kontrolle der Menschen ansehen. Ihre fanatischen und wahnsinnigen Ideen versprühen die wildesten Theorien zu Staat, Kuppel und Carriern. Das vom Staat vermittelte Bild der Außenwelt wird als Lüge aufgefasst und sie fühlen sich eingeengt. Ihre Farbe ist grün und steht für die Umwelt. Das verschworene Ziel der Verschwörungstheoretiker ist die Sprengung der Kuppel.


Voraussetzungen
  • Freigabestufe I [je nach Untergruppe & Aktivität bis III]
  • Gefahrenstufe 0 und höher [je nach Untergruppe]
  • Keine Fahrzeuge
  • Waffen & Kybernetik erlaubt sofern gut begründet [zB. Doppelidentität, Ruhestand, Fraktionswechsel]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mädchen für alles
Dollar :
25

Erstcharakter :
Admin

avatar

Admin

BeitragRe: » Fraktionen ↪  Mi Sep 21, 2016 10:29 pm
Zivilisten

Allgemeines
Die Fraktion Zivilisten umfasst alle Personen, die in keiner der anderen Fraktionen organisiert sind. Zivilisten müssen ihre Gesinnung angeben und dabei festsetzen, wem sie Zustimmung und wem sie Abneigung geben. Jeder Zivilist unterscheidet sich in diesem Punkt und macht die Gruppe der Zivilisten dahingehend sehr breit gefächert. Man kann einen Blumenladen führen oder Kuppelingenieur sein, als Politiker oder Staatsdiener arbeiten, Krimineller sein und der Prostitution, des Taschendiebstahles oder des [Auftrags-]Mordes nachgehen. Berufstechnisch sind hier fast keine Grenzen gesetzt und auch Gesinnungstechnisch könnt ihr die verschiedensten Sachen kombinieren: Neutral, für oder gegen den Staat/NHS, für oder gegen die Kumi, für oder gegen Equinox, etc.


Voraussetzungen
  • Kein Mitglied der NHS, Kumi oder Equinox
  • Im Normalfall kein Waffendepot, Kybernetik oder Fahrzeuge
  • Sicherheitsfreigabe I bis III
  • Gefahrenlevel 0 und höher
  • Stärkelevel E und höher
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen

Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
+

Ähnliche Themen-
» Das große Verzeichnis der Fraktionen Gielinors
» Momentan bestehende Fraktionen
» einkaufliste abschaum und kriminelle
» Fraktionen
» Fraktionen mischen..


Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
THE PRISM - Chronicles of Tomorrow :: VERWALTUNG :: Gesetzgebung :: Hintergrundwissen-
Gehe zu: